Formentera Urlaub |
 
 

 

 
  Spanien Urlaub

Gastronomie, Essen und Trinken in Formentera

 
 
Die kulinarische Tradition ist sehr ähnlich auf Ibiza und Formentera. Ragoutgerichte aus geschätzten Fischarten wie dem Seeteufel, der Meersau oder dem Rochen füllen die Tische der typischen Restaurants sowie verschiedene Arten von Reis und Paellas. Das „sofrit pagès“, ein Hühnerfrikassee mit Gemüse ist ebenfalls typisch für die Küche Ibizas. Das Schwein ist das meistvertretene Tier in den Rezepten für Fleischgerichte der Pityusen: die Wurstwaren wie die „sobrasada“ oder der „botifarró“ sind die Belohnung der Schlachtfeste, im Winter sehr üblicher Familienversammlungen.

Die Nachspeisen der Pityusen sind sehr beliebt bei den Besuchern: flaó – ein Käsekuchen mit Minzaroma –, greixonera – auf einer Grundlage von „ensaimadas“ – macarrons de Sant Joan – einem am Johannistag typischen Süßgebäck – und die Salsa de Navidad – einer Kombination aus süßen und salzigen Zutaten, welche die meisten der weihnachtlichen Speisen abrundet. Desgleichen bieten die Inseln Kräuterliköre wie die „frígola“, die „hierbas dulces“ (süßer Kräuterlikör) und die „hierbas secas “ (trockener Kräuterlikör), die reichlich als Digestif getrunken und nach ganz Europa exportiert werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
Spanien Urlaub

   Spanien Urlaub & All Inclusive Pausen nach Spanien  |   Contact  |